Image

Stellenausschreibung
Kennziffer 42/2024

In der Stabsstelle Hochschulkommunikation der Universität Erfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Umfang von 40 Wochenstunden zu besetzen:

Mitarbeiter*in Pressestelle (w/m/d)
Entgeltgruppe 11 TV-L (100 %)

Aufgabengebiet

  • Erarbeitung von Texten für Print- und Online-Medien (Pressemitteilungen, News, Essays, Blogbeiträge) sowie für Social-Media-Posts
  • Führen von Interviews im Rahmen der Wissenschaftskommunikation
  • Beantwortung von Presseanfragen und Vermittlung von Ansprechpartner*innen an der Universität Erfurt
  • Wahrnehmung von Presse- und Fototerminen sowie Unterstützung bei zentralen Veranstaltungen
  • Leitung der Redaktionskonferenz
  • Übernahme von allgemeinen Verwaltungsaufgaben (Medienanalyse, Inventarisierung, Bewirtschaftung der Haushaltsmittel für Tagungsmaterialien sowie deren Beschaffung bzw. Verkauf)
  • Stellvertretung der Pressesprecher*in

Was wir erwarten

Neben einem einschlägigen erfolgreich abgeschlossenen Studium auf BA-Niveau (z. B. Kommunikations- oder Medienwissenschaft bzw. Journalistik) oder einer vergleichbaren Qualifikation (z. B. abgeschlossene Berufsausbildung zum*zur Journalisten*Journalistin bzw. PR-Berater*in oder Volontariat) werden folgende Kenntnisse/Erfahrungen vorausgesetzt:

  • mindestens drei Jahre nachweisbare Berufserfahrung in einer Pressestelle und/oder als Journalist*in
  • nachweisbare Erfahrungen im journalistischen Schreiben
  • exzellente deutsche Sprachkenntnisse
  • sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Beherrschung gängiger MS Office-Programme, Adobe Photoshop sowie sicherer Umgang mit Sozialen Medien 

Wünschenswert sind außerdem Kenntnisse in InDesign, TYPO3 und Wordpress, Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Wissenschaftskommunikation sowie zu Strukturen und Arbeitsweisen einer öffentlichen (Bildungs-)Einrichtung. 

Darüber hinaus erwarten wir Kreativität, Zuverlässigkeit, ein hohes Verantwortungsbewusstsein, eine selbstständige Arbeitsweise, Teamgeist, Begeisterungsfähigkeit, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, professionelles Auftreten sowie gute Umgangsformen.

Was wir bieten

Die Universität Erfurt fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Privatleben. Sie bietet hierfür flexible Arbeitszeiten sowie diverse Weiterbildungsmöglichkeiten. Außer-dem bestehen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements eine Reihe von Gesundheits- und Präventionsangeboten.

Anmerkungen

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung. 

Die Universität Erfurt versteht sich als weltoffene Arbeitgeberin, die wertschätzend mit Vielfalt umgeht. Sie engagiert sich für Diversität und Geschlechtergerechtigkeit und begrüßt Bewerbungen, die dazu beitragen. Die Universität Erfurt hat das Audit „Vielfalt gestalten“ erfolgreich durchlaufen und ist als „familiengerechte hochschule“ auditiert.Männer sind in diesem Bereich unterrepräsentiert und werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt. 

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Inwieweit einem Teilzeitwunsch, insbesondere im Hinblick auf Lage und Umfang der Teilzeit entsprochen werden kann, ist im Einzelfall zu prüfen. 

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Carmen Voigt (Tel.: 0361/737-5021, E-Mail: carmen.voigt@uni-erfurt.de).

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweise, Arbeitsproben) senden Sie bitte ausschließlich online bis zum 02.07.2024 über das Bewerbungsmanagementsystem der Universität Erfurt.

Hinweis zur Kostenübernahme

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung