Image

Stellenausschreibung
Kennziffer 06/2023

An der Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt ist zum 01.07.2023 folgende befristete Stelle im Umfang von 26 Wochenstunden zu besetzen

Wissenschaftliche*r Projektmitarbeiter*in (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L (65 %)

Aufgabengebiet

  • Mitarbeit an dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt „PolDigWork - Politics and the Future of Work in Middle-Income Countries (Politik und die Zukunft der Arbeit in Ländern mit mittlerem Einkommen)“
  • Mitwirkung an grundlegenden Elementen des Projekts, wie dem theoretischen Rahmen, dem Forschungsdesign/der Methodik des Projekts sowie der Datenerhebung
  • Übernahme von Arbeitspaketen des Projekts einschließlich Länderfallstudien und Datenerhebungen
  • Durchführung der Projektforschung, einschließlich Datenerhebung und Feldforschung
  • Mitwirkung an den organisatorischen und finanziellen Aspekten der Projektverwaltung, einschließlich der Organisation von Projektveranstaltungen

Mit der o. g. Projektarbeit besteht die Möglichkeit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation (z. B. Promotion) im Themenbereich des Projekts.

Was wir erwarten

  • erfolgreich (mindestens gut) abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudi-um (Diplom/MA/Staatsexamen) in den Bereichen Public Policy, Sozialwissenschaften, Betriebs-/Wirtschaftswissenschaften oder Informatik/IT
  • Interesse am Thema Digitalisierung, insbesondere an ihren sozialen und politischen Folgen
  • Sensibilität für die Forschung in außereuropäischen Kontexten
  • Beherrschung sozialwissenschaftlicher Methoden (qualitativ oder quantitativ) oder die Bereitschaft, diese zu erlernen; Beispiele: Umfrageforschung, quantitative Inhalts- und Netzwerkanalyse oder qualitative Methoden wie Feldforschung und Interviewtechniken
  • fließende Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • zusätzlich Vertrautheit mit einer der in den jeweiligen Ländern gesprochenen Sprachen (Spanisch, Bahasa Indonesia, Zulu/Afrikaans)
  • Deutsch wird empfohlen, ist aber nicht zwingend erforderlich

Weitere wünschenswerte Fähigkeiten und Erfahrungen

  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Anpassungsfähigkeit an ein internationales und kulturell vielfältiges Umfeld

Was wir bieten

Die Universität Erfurt fördert die Vereinbarkeit von Karriere und Familie/Privatleben. Sie bietet hierfür flexible Arbeitszeiten sowie diverse Weiterbildungsmöglichkeiten. Außerdem bestehen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements eine Reihe von Gesundheits- und Präventionsangeboten.

Anmerkungen

Die Stelle ist gemäß der Projektbewilligung auf 3 Jahre befristet. Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen, die die Voraussetzungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes erfüllen. Es gelten die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen nach § 91 Abs. 5 Thüringer Hochschulgesetz.

Wenn Sie über einen ausländischen Hochschulabschluss verfügen, ist es erforderlich, dass Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) eine Zeugnisbewertung beantragen und Ihren Bewerbungsunterlagen die entsprechende Bescheinigung beifügen. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen kostenpflichtigen Service der ZAB handelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung.

Die Universität Erfurt engagiert sich für Diversität und Geschlechtergerechtigkeit. Sie ist als „familiengerechte hochschule“ auditiert und hat im Professorinnenprogramm das Prädikat „Gleichstellung ausgezeichnet“ erhalten. Die Steigerung des Frauenanteils in Forschung und Lehre gehört zu den strategischen Zielen der Universität; qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung bevorzugt eingestellt.

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Achim Kemmerling (E-Mail: achim.kemmerling@uni-erfurt.de).

Bewerbung/Frist

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Kopien von Abschlüssen und Zeugnissen, Publikationsliste, ggf. Vorträge) senden Sie bitte ausschließlich online bis zum 06.03.2023 über das Bewerbungsmanagementsystem der Universität Erfurt.

Hinweis zur Kostenübernahme

Die durch die Bewerbung entstehenden Kosten werden nicht durch die Universität Erfurt übernommen.
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung